Sport
Freitag, 01. März 2024 - 06:36 Uhr

Sporthypnose

Ja, es gibt sie tatsächlich - die typischen Trainingsweltmeister, die ihr Potenzial im Wettkampf nicht oder nur teilweise abrufen können. Dieses Dilemma kann Hobbysportler ebenso betreffen wie Profis. Sobald es um etwas geht, werden sie unlocker oder denken zu viel nach. Grübeln und bewusstes Denken sind im Sport die großen Spielverderber eines perfekten Ablaufs. Je automatisierter und unbewusster hingegen optimale Bewegungen sind, desto leichter gehen sie von der Hand (oder vom Fuß etc). Hypnose und Selbsthypnose können Sportler in mehrfacher Hinsicht unterstützen:         

- Optimale Bewegungsabläufe automatisieren
- Trainingsleistung im Wettkampf abrufen
- Unnötige Blockaden beseitigen
- Imaginieren der perfekten Leistung
- In die Zone kommen
- Volle Konzentration auf den einen Moment
- Äußere Einflüsse ausblenden
- Selbstvertrauen tanken
- Selbstbewusstsein stärken
- Positiv denken  
- Tiefenentspannung genießen

Telefonische Terminvereinbarung unter 0650 8000 350